DirGAST
die innovativen Kassensysteme
DirGAST
die innovativen Kassensysteme
die innovativen Kassensysteme

Kunden über uns

Neue Version DirGAST 1.0.1.36

 

[+] Bisher wurden in der Funktion Nachdruck, alle Rechnungen der letzten 34 Tage angezeigt. Dies ist zwar nach wie vor der Standard wert, jedoch kann jetzt eingestellt werden wie viele Tage in der Vergangenheit Rechnungen angezeigt werden sollen. Von 0-365 Tage.
[+] Der obere Bereich der Buchungen kann nun über die Einstellungen beliebig vergrößert werden umso noch mehr Artikel, die bereits gebucht wurden, auf einen Blick anzeigen zu können
[+] Die Sicherung des Systems wurde insoweit geändert, als dass der Sicherungsordner frei gewählt werden kann. Somit ist es möglich, die Sicherung auch auf einen Clouddrive wie zum Beispiel Dropbox, Google Drive, One Drive, iCloud oder dergleichen zu speichern. Natürlich wie diese Ordner auch bei der Wiederherstellung von Daten herangezogen.
[+] Die Statistik dessen was in den letzten 1-24 Stunden verkauft wurde, kann jetzt direkt auf dem Bondrucker ausgegeben werden
[+] Dieser Punkt wurde massiv erweitert, auch um einen Punkt der es Ihnen erlaubt das virtuelle Windows Keyboard zu starten.
[+] Es besteht nun die Möglichkeit während des Buchungsvorgangs den Text eines Artikels frei zu ändern bzw. frei dem Preis zu vergeben wenn dieser in der Administration unter Artikel mit dem Preis null angelegt wurde. Wichtig ist jedoch dass sich diese Artikel in der jeweils entsprechenden Steuergruppe befindet und auch mit der richtigen Mehrwertsteuer versehen wurde. Auch können Artikel mit dem Preis null als Anm. auf die Rechnung gedruckt werden (hier kann zum Beispiel über den Text: "Rechnungsnummer aus Warenwirtschaft 47110815" ein Bezug zur handelsüblichen Bezeichnung in einer Rechnung entsprechend dem Gesetz hergestellt werden.
[+] Es kann in den lokalen Einstellungen eine Hintergrundfarbe festgelegt werden. Dies erleichtert die Unterscheidung auf Systemen, auf denen mehrere Kassen auf einer Hardware laufen.
[+] Es kann nun auf der Rechnung oben ein Logo gedruckt werden. Hierzu muss lediglich ein Logo in schwarz-weiß im Bildformat BMP im Programmverzeichnis hinterlegt werden. Sollten hier zu fragen ihrerseits auftauchen kontaktieren Sie bitte unseren Support
[+] Es kann nun der "Tablet Modus" auch auf großen Geräten erzwungen werden. Jedoch kann dies nur von einem unserer Servicemitarbeiter eingestellt werden. Bzw. kann auch auf einem Tablet von annehmbarer Größe, der normale (PC Modus) eingestellt werden.
[+] Es kann und eingestellt werden ob der Bedienung des Ausdrucks der Tageslosung am gleichen Tag bzw. wie viele Tage in der Vergangenheit sein soll.
[+] Es können nun über die Funktion Nachdruck A4 Rechnungen auch mehrseitig erstellt werden
[+] Es können und Rabatte in der folgenden Art und Weise auf Artikel vergeben werden. Zuerst wird die Prozent Taste gedrückt anschließend die Höhe des Rabattes gewählt (10 % oder 15 % oder dergleichen) und anschließend der jeweilige Artikel gewählt auf den der Rabatt vergeben werden soll. Auf der Rechnung erscheint der normale Preis des Artikels und zusätzlich ein Artikel Rabatt in der Höhe des berechneten Rabattes. Diese wird in die gleiche Steuergruppe und mit derselben Mehrwertsteuer gebucht wie der eigentliche Artikel auf den der Rabatt gewährt wird.
[+] Es wurde eine neue Funktion eingeführt, die es ermöglicht die Funktionalität des Bonierens (ein Tisch oder Arbeitsplatz wird als besetzt angezeigt) zu verwenden, ohne jedoch in Wirklichkeit einen Bon zu drucken. Besonders in Bereichen in denen alleine gearbeitet wird ist es oft nicht nötig einen Bon zu drucken und kann somit Papier gespart werden.
[+] In den lokalen Einstellungen kann nun definiert werden ob die Windows Taste, die für den Wechsel zwischen mehreren Systemen auf einer Hardware notwendig ist, angezeigt wird oder nicht. Unabhängig davon dass mehrere Systeme nur auf Windows Versionen ab Windows Version 8 möglich sind funktioniert diese Einstellungen auch auf darunter liegenden Systemen.
[+] In der aktuellen Version wurde in der Administration unter lokalen Einstellungen die Möglichkeit geschaffen, zu entscheiden, ob auf der Rechnung der Tisch bzw. Arbeitsplatz gedruckt werden soll.
[+] Wie auch im Bereich Journal Export, kann nun der Parameter"verwende von-bis aus Tageslosung" verwendet werden um auch die Artikelauswertung über einen bestimmten Zeitbereich zu exportieren.
[+] Über Parameter in den lokalen Einstellungen kann definiert werden wie (Höhe und Breite) eine Haupt oder Artikel Kategorie in der jeweiligen Farbe dargestellt werden soll.
[+] Üblicherweise wurde bisher, wenn das Programm beendet wurde, abgefragt ob eine Sicherung erstellt werden soll oder nicht. Es besteht jetzt die Möglichkeit in den lokalen Einstellungen eine Funktion zu aktivieren, die ohne Nachfrage einfach sichert.
[*] Anpassung der Drucker Übersetzung an die reine Touch Steuerung
[*] Ansicht des Administrationsbereichs weiter verbessert. Automatisierte Anpassungen, Speicherungen selbiger.
[*] Ein Fehler bei der Neuanlage oder Änderung eines Artikels, ermöglichte es in dieses Feld einzugeben.Dieser Fehler wurde behoben.
[*] Es kann nun eingestellt werden, ob die bisher der Cursor im Feld für die PLU/EAN Nummer steht, oder ob sich dieser in dem Feld für die Menge befinden soll.
[*] Im Unicode System (für die Mehrsprachigkeit notwendig) wurden die Dialoge insoweit geändert, dass es nicht mehr dazu kommen kann, dass selbige im Hintergrund liegen und nicht mehr ausgewählt werden können.
[*] Im der DirGAST wurden einige Fehler behoben als auch weitere Verbesserungen betreffende Geschwindigkeit und Kompatibilität zu älteren PC Systemen vorgenommen.
[*] In der Administration kann unter den lokalen Einstellungen ein Reset jeweils für die Positionen der Artikel oder Arbeitsplätze/Tische durchgeführt werden. Dadurch gehen alle Positionen die Sie über den Verschiebemodus erstellt haben verloren und die Artikel und/oder Arbeitsplätze/Tische werden wieder automatisch angeordnet
[*] Jeder Mitarbeiter findet in der linken oberen Ecke nachdem er seinen Pincode eingegeben hat, im Bereich der Tische Arbeitsplätze, einen Punkt für die Abrechnung seiner eigenen Umsätze. Die Anzeige selbiges kann nun über die Einstellungen unterbunden werden.
[-] Fehler bei der Anzeige Schrift Tische/Arbeitsplatz wurde behoben
[-] Fehler bei der Anzeige der Bestellung wenn der Betrag zu lange wurde, oder die Schriftgröße zu groß
FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousLinkedinMixx

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung